Sei willkommen hier

Unser Planet
Unsere Erde,
wir leben auf ihr, wir leben von ihr. Haben wir kein Interesse mit unserer Erde zu leben? Was hält uns, die wir uns als zivilisiert bezeichnen, davon ab? Mammon? Angst wovor? Mitläufertum? Bequemlichkeit? Gleichgültigkeit?
Haben wir uns allen Ernstes so sehr beeinflussen lassen, daß wir den manipulierten Medien glauben, was gut für uns ist?
Medien allgemein werden erfolgreich als Mittel zur Manipulation der breiten Masse angewendet. Werbung im Fernsehen ist bis in das kleinste Detail psychologisch durchgearbeitet, aufbereitet. Die Botschaften lauten: Wenn Du Erfolg haben willst, brauchst Du dieses Produkt unbedingt. Du willst glücklich sein? Dann kaufe, konsumiere. Alle haben es, nur Du noch nicht. Wenn Du dieses Produkt nicht hast, gehörst Du nicht dazu, zu den glücklichen, erfolgreichen, beliebten ....

Macht Euch doch einfach mal die Mühe und schaut nach, was in diversen, massiv beworbenen Produkten, gegenüber den Günstigeren wirklich enthalten ist!
Ist es der Sinn des Lebens, den Konsum, den Materialismus, die Duldung der Manipulation des menschlichen Geistes als ein erstrebenswertes Ziel unseres Seins zu manifestieren? Wo wollen wir wann wie ankommen?

Wenn sich unser Verhalten nicht wendet, werden wir uns selbst ausrotten. Es ist nur eine Frage der Zeit. Die Vergiftung unseres Lebensraumes schreitet voran. Riesige zunehmende Mengen Kunststoff (über 150 Millionen Tonnen) in den Meeren, Kunststoff im Kompost, auf den Feldern und die immense Luftverschmutzung . Habsucht, Egoismus, Gier und Konsum um jeden Preis wird uns zum Verhängnis werden. Wir zerstören unseren Planeten, der unser Lebensraum ist und wir auf diesen angewiesen sind.
Es sollte jedem klar sein, daß der Müll sich in mitunter hochgiftige Substanzen zersetzt, ein Bestandteil der Nahrungskette an deren Ende wir stehen, wird.
Unser Trinkwasser - Grundwasser hat stellenweise besorgniserregende Werte erreicht; auch wegen übermäßer Kunstdüngung, Sulfaten, Pestiziden, Arzneimittelrückständen, Fracking ...

Die Erde braucht uns ganz sicher nicht, Wir brauchen die Erde unbedingt. Wie schlimm muß es werden, damit wir begreifen, daß es anders werden muß?

Außerhalb des Mainstreams

Ist es nicht genug, daß Kriege herbeigeführt werden, leichtsinng mit der Atomkraft umgegangen wird, der Konsum/Profit über den Menschen gestellt wird?

Geboren werden, zur Schule gehen, eine Ausbildung absolvieren, vll. studieren, Kredite aufnehmen, kaufen was beworben wird, arbeiten bis zum Rentenalter, besser darüber hinaus und abdanken alsbald möglich?

Fluor ist nicht gesundheitsfördernd? Es ist ein Abfallprodukt der Aluminiumherstellung, Sondermüll?
Flour wird dem Trinkwasser zugesetzt und ist somit garantiert in Allem vorhanden wo Trinkwasser enthalten ist. Getreide, Brot, Käse, Fleisch, Gemüse, ... in vielen Speisesalzen und in fast jeder Zahnpasta.

Die Zirbeldrüse ist für die Regeneration unserer Zellen und den, einfach ausgedrückt, Zugang zu anderen Welten, zuständig. Flour wird von der Zirbeldrüse aufgesaugt wie ein Schwamm und diese wird durch Flour massiv geschädigt.
Sobald die Zirbeldrüse nicht mehr ausreichend funktioniert, setzt der Verfall des Körpers ein. Mit Zedernnußöl (kaltgepresst) kann die Zirbeldrüse wieder gereinigt werden. Ob die bisher verusachte Schädigung der Zirbeldrüse durch Zedernnußöl vollständig regeneriert werden kann, ist fraglich.

Aspartam (E 951) ist ein von der Liste gestrichener Kampstoff und wie der modifizierte Nachfolger Neotam (E961) als Süßungsmittel zugelassen und gesetzeskonform inhaltlich nicht grundsätzlich deklariert. ... usw ...?

Die Geschäftsstrategie der Firma Bayer-Mosanto arbeitet mit welchen Mitteln worauf hinaus? Steigende Glyphosatwerte in unserer Nahrung, im Wasser sind völlig harmlos, uninteressant?

Wie lange dauert es noch bis die Demokratie vollständig abgeschafft ist und wir weltweit nicht von uns Gewählten beherrscht werden? Ist es schon soweit? Die Macht derer im Hintergrund wird niemand stoppen (können) bevor die Katastrophe, in welcher Form auch immer, eingetreten ist?

Kniffelige Sache?

Offiziell haben wir, die Deutschen die Alleinschud daran, daß es zum 2 Weltkrieg kam? Doch ist das wirklich so gewesen? Wie kam es zum 2. Weltkrieg? Das Buch, "Der Krieg, der viele Väter hatte", sollte man rein informativ gelesen haben? Achte mit Blick auf den §130 Stgb. darauf, was Du zu zum 2. Weltkrieg sagst.

Wir haben nach wie vor nur Waffenstillstand und keinen Friedensvertrag, sind ein Land mit diversen Auflagen, also kein souveräner Staat? Souverän, weil der 2+4 Vertrag existiert (juristisch gesehen ist das kein Friedensvertrag)? Nicht souverän, weil der Lissaboner Vertrag existiert? Nicht souverän, weil es die von Egon Bahr bestätigte (Die Zeit, 08.09.2009) "Kanzlerakte" gibt? Nicht souverän, weil diverse Politiker unses Landes dies sagten?
Wir, die Deutschen der BRD sind staatenlos (Deutsch ist eine Sprache, keine Staatsangehörigkeit)?
In der Charta der Vereinten Nationen regen Artikel 53, 105, 107 zum Nachdenken an?

Welche Konsequenz ergibt sich aus der Aufhebung des bisherigen GG Artikel 23 (mit Geltungsbereich), erloschen durch den Einigungsvertrag vom 29.09.1990 und der "Europa-Artikel" 1992 (ohne Geltungsbereich, wobei der völkerrechtlich vorgeschrieben ist?) an seiner Stelle eingefügt wurde? Jedes Gesetz braucht ffür seine Wirksamkeit einen Geltungsbereich? Warum ist der gefänderte Artikel 23 nicht aufgefführt obwohl es füblich ist/war gefänderte Artikel mit aufzuführen?

Unser Land ist im Finanzkonstrukt eine GmbH (Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH, HRB 51411, Amtsgericht Frankfurt am Main)? Da braucht Mensch sich nicht zu wundern. Es geht ja schließlich um wirtschaftliche Interessen im Sinne der GmbH?
Wir sind demnach vergleichsweise das Personal? Warum Personalausweis und nicht Personenausweis?
Das "Personal" wählt also seine Geschäftsführende Partei?
Ist das Handeln von Bundespräsident und Bundeskanzler/in mit dem "Text", »Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe«, den sie ablegten, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, vereinbar?
Ist es ein Eid den sie schwören, ein Schwur, ein Gelöbnis? Es ist fraglich ob es wirklich ein "Eid" ist und daher gibt es auch keinen Meineid im juristischen Sinn?
Die Abgeortneten des Bundestages sowie alle Politiker unseres Landes sind nur ihrem Gewissen und (vielleicht) ihren Wählern gegenüber verantwortlich, sofern vorhanden?
Vor einer Wahl wird so manches versprochen. Eingehalten und umgesetzt wird es nicht unbedingt. Es sei "unfair" daran zu erinnern, sagte Franz Müntefering. (FAZ, 6.9.2006 -... hatte doch der Vizekanzler vor einigen Tagen, wiederum neben Frau Merkel sitzend, gesagt, es sei "unfair", die die große Koalition tragenden Parteien an ihren Wahlkampfaussagen von vor einem Jahr zu messen.) Soso, unfair ist das also ...?
Politiker halten sich selbstverständlich an die Gesetze des Bundes und der Länder (und die der EU). Natürlich sind das die Gesetze des Bundes und der Länder, die sie selbst verabschiedet haben und durch die Unterschrift des Bundespräsidenten, der ja auch (außer Gauck, der sein Mandat niederlegte) ein Politiker ist, rechtskräftig sind.
Frei nach dem Motto, gemeinsam sind sie stark und sie machen was sie wollen? Nein, auf keinen Fall; was sie für für richtig oder nötig halten wird getan. Ein kleiner aber feiner Unterschied.

Sind Menschen, Bürger Deutschlands mit der Politik, dem Handeln der Regierung einverstanden?
Wer "zu sehr" dagegen agiert oder/und dies öffentlich äußert, angehöhrt wird, zu viele Gleichgesinnte findet oder/und zu unbequem wird, hat mit Konsequenzen in Form von "Staatsfeindlichkeit, Verunglimpfung von bla, Volksverhetzung, Verfassungsfeindlichkeit" usw. zu rechnen?

Sind Wahlen völlig sinnlos? Lieber nicht wählen als eine Partei, die Dir dubios erscheint?
Wahlen werden früher oder später ein "Ergebnis" der allgemeinen Orientierungslosigkeit, Unzufriedenheit, des Protestes liefern?
Demokratie ist kompliziert und der Bürger versteht selbige und was getan werden muß nicht? Deswegen sollte der Bürger alles kritikfrei den Politkern überlassen und nicht rumnüllen?

Warum gehen um die 18 Millionen, mal mehr, mal weniger, Wahlberechtigte nicht wählen?
Ist es Politikverdrossenkeit oder Politikerverdrossenheit? Sonstiges?
Haben sie, die Nichtwähler mittlerweile gemerkt, das Wahlen ungefähr nichts bewirken (sollen)?

Wie verzweifelt muß ein Land sein, daß ein Hr. Trump Präsident wird? Wird er wie auch immer seines Amtes enthoben, was erhebliche Spannungen im Volk herbeiführen kann? Wird er freiwillig, aufgrund von, "ich darf nicht machen was ich will", gehen? Wird er mindestens für weitere 4 Jahre Präsident werden? Abwarten ...

Wer das Geld hat, hat die Macht?
Wer die Macht hat, entscheidet im Sinne eigener Interessen?
Unter Zuhilfenahme der Technik kann mit Selbiger eine Kontrolle zur "Sicherheit", für wen auch immer, umgesetzt werden, die früher oder später nahezu 100% erreichen kann?
Lobbyismus ist eine legitimierte Form der Korruption?
Die "Bürger des Landes", Steuerzahler haben das komplett auszubaden?
Sind Goldman Sachs, KKR (Kohlberg Kravis Roberts) und Konsorten, Lobbyisten hier an der Macht? Was die "anregen" wird getan?
Hier wird das getan, was die USA und Konzerne wollen? Warum ist ein Herr Präsident der USA so sehr an der "Griechenlandrettung" interessiert? Damit keine russische Kriegsmarine in der Ägäis liegen darf, weil das eine Bedrohung der USA darstellt?
Weil es überhaupt nicht um Griechenland, sondern es darum geht, den Ruin diverser US Banken sowie der US Wirtschaft zu verhindern, den Einfluss zu erhöhen, Abhängikeit zu schaffen?
So lange sich daran nichts ändert, wird sich auch nichts zum Positiven hin ändern (können)?
Warum gibt es keine Finanztransaktionssteuer? Weil die Banker das nicht wollen?
Die Kreditblase der Finanzzocker wird wieder platzen? Es ist nur eine Frage der Zeit bis ausreichend Kredite nicht mehr bedient werden (können) und die "Finanzwelt abstürzt"?

Es bleibt nur zu hoffen, daß es dann keine allzu schlimme Weltwirtschftskrise, keinen Krieg geben wird, Menschen sterben.

Gegenüber Russland beträgt der Militähaushalt der USA das ca. 7fache (Stand 2015)? Das heißt natürlich nicht, daß einer der "Gute" und der "Andere" der Böse ist; jeder hat seine "Leichen im Keller".
Um die 200 Länder gibt es weltweit. Die USA haben in ca. 150 Ländern Militär stationiert?
Ein Schelm wer Arges darin sieht uranangereicherte Munition zu verwenden? Von Drohnen aus Bomben abzuwerfen und wenn Hilfe herbeieilt gleich noch eine hinterher zu schicken, ist was? Einen Friedens-Nobelpreis wert? (Nobel erfand das Dynamit um den Menschen zu helfen? Mensch benutzt es jedoch auch gegen gegen Menschen. Welch skuriler Zusammenhang)

2015 hat Deutschland die "Europameisterschaten" in der Kategorie "Verpackungsmüll" klar gewonnen und bei den "Weltmeisterschaften" in der Kategorie "Waffenverkauf" den dritten Platz errungen.
Wer Waffen produziert und verkauft, weiß, daß Menschen dadurch sterben werden? Klar, aber nur die "Bösen"?

Seitens der Regierung wird des Steurzahlers Geld als "sinnvoll" investiert suggeriert. Verluste trägt dann jedoch selbiger Steuerzahler, der immer dafür herhalten muß wenn etwas schief läuft oder doch nicht so sinnvoll investiert wurde, es natürlich keine Alternative gab oder der Verlauf, die Entwicklung nicht vorhersehbar war?
In einer Demokratie entscheidet das Volk was sinnvoll ist, was getan und was nicht getan werden soll?
Haben wir den Euro weil es der "Wille des Volkes" war?

Die Freiheit des Einzelnen hört da auf wo die Freiheit eines Anderen anfägt; wie im Kleinen so im Großen.

Alles hat eine gewisse Dehnungsfähigeit; darüber hinaus kommt das "Plopp"?

Wir werden mehr und mehr überwacht - kontrolliert - manipuliert, belogen? Smarte-Phones, Internet, Kameras, Nachrichten, Medien, ...; und das ist nur ein weiterer Schritt (des Plans die Menscheit zu 100% zu kontrollieren)?
Bekommen wir in den Nachrichten (nachgerichtet oder (da)nach richten?) wirklich objektive, wahrheitsgetreue Informationen oder ist das (stellenweise) Propaganda um ein Meinungsbild zu schaffen? Werden unbequeme Nachrichten im Mainstream nicht verbreitet.

Was sind "Fake News"? Falsche Informationen? Informationen die unbequem sind? Informationen die veröffentlicht werden um ein Meinungsbild zu schafffen, zu fördern und nicht stimmen, sind "Fake News", sollten es jedoch nicht sein?
Z.B.: Die "ARD Tagesschau" berichtete am 17. Oktober 2015 über eine Lichterkette in Berlin für Flüchtlinge. Kann es sein, daß die gezeigte Lichterkette aus dem Jahr 2003 aus Berlin gegen den Irak Krieg stammt?
Werden identische Videos für verschiedene Ereignisse verwendet?
Werden Videos von Ereignissen gezeigt die bei "A" stattfanden und als bei "B" geschehen, gezeigt werden?

Alles nur Spinnerei die ich mir ausgedacht habe?
Bist Du aufgrund Deiner eigenen Recherchen sicher?

Sichtweisen, Meinungen, Darstellungen zum schmökern hier, hier, hier, hier und hier, die nicht der Weisheit letzter Schluß sein müssen.

Wenn Du Interesse hast, informiere Dich über Fema Camp, Blue Beam, Haarp?
WTC, 911, Al-Kaida, I-Phone, Windows 10
Die offizielle Version des Reaktorunfalls in Fukushima ist allgemein bekannt. Weniger bekannt ist diese hier.

Der einzig friedliche Weg die Menschheit zu einem Ganzen zu vereinen und somit auch global lenken zu können, führt über die "Religion", deren Umsetzung jedoch eine Suggestion, mit dem Ziel der unbedingten Kontrolle sein kann und wie friedlich das vonstatten geht, bleibt abzuwarten.
Eine andere Möglichkeit ist eine Form des Kolonialismus in wirtschaftlicher Hinsicht?
Hinterfrage, stelle Deine eigenen Gedanken und Dein Tun in Frage.
Die sog. "innere Stimme" (, wenn man sie denn hört), kann auch von ausserhalb Dir kommen? Kann es mitunter nötig sein, sich vor (auch eigenen) Gedanken zu schützen?

Es kann schlimmer werden als Du es für möglich halten willst und wir sind auf dem Weg dahin, daß "es passiert"?

Der RFID Chip erhitzt zweifellos die Gemüter der Menschen. Kurios, daß sowas in der Bibel beschrieben ist. (Offenbarung, Kapitel 13, Vers 16, 17 - „Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens.“)
Dieser Chip mag ja recht praktisch sein, doch man kann es auch ein wenig suspekt sehen. Das alles, was digital ist, verändert, manipuliert werden kann, ist ein alter Hut. Informiere Dich selbst über den RFID Chip. Ist das suggerierte Sicherheit oder/und vollständige Kontrolle?

Glauben heißt: Nicht wissen!

Jetzt bist Du ein wenig besorgt?
Brauchst Du nicht zu sein, denn wir werden ja den ja den Mars besiedeln und Du wirst ganz sicher, natürlich gratis, mitfliegen dürfen. Das bischen Strahlung auf der Reise dorthin und auf dem Mars stellt überhaupt kein Problem dar, denn wir sind gegen Strahlung und besonders gegen Gammastrahlung ganz sicher völlig immun, resistent. Oder doch nicht? Eine Abschirmung gegen die Strahlung ist natürlich möglich. Das Problem ist lediglich das Startgewicht und somit der Startort.

Geplant war die Demokratie? Wir haben eine Demokratur, ein Mix aus Demokratie und Ditatur?
Wie kann es sein, daß Politiker, in einer angeblichen Demokratie, machen was sie wollen, obwohl sonnenklar ist, daß es ein Großteil des Volkes nicht will? Euro, Ceta, TTip, Fracking, genmanipuliertses Saatgut, Abschaffung des Bargedes, massive Verschwendung von Steuergeldern, etc.?
Mittlerweile stehen wir in Echtzeit kurz vor dem Abgrund und wir müssen vor dem nächsten Schritt, welcher unbedingt ein Entscheidener ist, bevor wir ihn gehen auch die Folgen bedenken?
Im Prinzip stehen wir vor der Wahl "Michelmäßig" in Sklaverei (Diktatur) und absolut, gänzlich kontrolliert zu leben oder mit dafür zu sorgen, daß wir, die Bürger dieses Landes und nicht Bankleute, Konzerne oder evtl. fragwürdige Politker, entscheiden, was getan wird, was Recht und gut für uns ist und was nicht?

Du hast bis hier hin gelesen, hast danach gesucht was da dran sein könnte? Das macht Dich alles nur traurig und Du machst Dir sorgen um Deine Zukunft, Deiner Familie, Deiner Freunde?
Völligst verständlich; negatives macht nicht glücklich.
Doch da,wo auch immer, müssen wir durch, so oder so.

Je mehr Gesetzen eine Regierung Geltung verschafft hat, desto fragwürdiger ist die natürlich streng demokratisch gewälte Regierung als solche anzusehen?

Informiere Dich und Andere was hier in unserem Land passiert!

Oder tauche nicht tiefer in das Thema ein und

Genieße den Tag.

Jammer dann aber nicht rum, wenn es zu spät ist ...

Nun noch etwas gefundenes Altes und etwas entwickeltes Neueres Was ist aus denen denen, die das vor ca. 10.000 Jahren erbauten, geworden?
Alte Bauwerke, Überlieferungen und "heillige Schriften" stellen die offizielle Geschichte der Menschheit in Frage. Es kann auch anders gewesen und jetzt sein, als wir glauben (sollen), vermuten, uns erzählt wird?

Das war etwas anstrengend? Du meinst das ich ziemlich "durch den Wind" bin und alles was ich hier schrieb, Verschwörungsgelaber, konfus und echt Quatsch ist? Es kann je nach Sichtweise Deines Weltbildes für Dich so sein. Genausogut kann es auch sein, daß etwas Wahres daran ist, egal was Du (nicht) glauben willst?

Nun entspanne Dich und und schaue diesen Film (Der grüne Planet), der zwar nicht unbedingt die "ultimative Lösung" beinhaltet,
jedoch einen Denkansatz in sich trägt.


Wenn die Bereitstellung des Videos hier unangebracht sein sollte, kontaktiere mich bitte.