Schlagwort-Archiv: Schauspiel

Audiodeskription in Leipzig

Sehr geehrte Damen und Herren,

für Kurzentschlossene bietet das Schauspiel Leipzig zwischen den Feiertagen eine zusätzliche Vorstellung mit Audiodeskription an!

Im Januar und Februar haben Sie dann die Möglichkeit „Die Hermannsschlacht“ und „Lazarus“ mit Audiodeskription zu besuchen:

„Die Hermannsschlacht“
von Heinrich von Kleist, Regie: Dušan David Pařízek

Fr 27.12.2019
18.10 Uhr blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)
19.30 Uhr Vorstellungsbeginn

So 12.01.2020
14.40 Uhr blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)
16.00 Uhr Vorstellungsbeginn

So 02.02.2020
18.10 Uhr blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)
19.30 Uhr Vorstellungsbeginn
Der Teutoburger Wald im Jahr 9 nach Christus: Cheruskerfürst Hermann schließt mit den Römern ein Scheinbündnis gegen die Sueven. Zugleich unterbreitet er den Sueven ein Bündnisangebot, um die römischen Truppen in einen Hinterhalt zu locken. Er schürt den Hass der einheimischen Bevölkerung gegen die fremden Besatzer. Schließlich stehen fast alle Germanen, die zuvor untereinander zerstritten waren, auf seiner Seite. Nachdem die Truppen des römischen Feldherrn Varus vernichtend geschlagen sind, soll Hermann zum König von Germanien ausgerufen werden.

Lazarus
von David Bowie & Enda Walsh, Regie: Hubert Wild
Fr 24.01.2020
17.40 Uhr blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)

19.00 Uhr Vorstellungsbeginn

Als David Bowie 1976 in Nicolas Roegs Film „Der Mann, der vom Himmel fiel“ als Thomas Jerome Newton zu sehen war, schien es manchem Zuschauer, als spiele der britische Sänger sich schlicht selbst. Die Rolle des Außerirdischen, dem die Erdschwerkraft mitunter zu viel wird, schien Bowie mit seiner ätherischen Erscheinung wie auf den Leib geschrieben — und das nicht nur aufgrund seiner Körperlichkeit: Das Thema des Fremden, der in einer profitgierigen Welt strandet, an der er schließlich — trotz großen Erfolges — zerbricht, war Bowie selbst sicher nur allzu vertraut. Und es ist sicherlich kein Zufall, dass von allen Masken und Metamorphosen des Ausnahmekünstlers Bowie ausgerechnet diese eine späte Auferstehung feiert. Vierzig Jahre nach dem Film plant Bowie, Thomas Jerome Newton ein neues Projekt zu widmen: eine Fortsetzung der Story als Musical …

Reservieren Sie sich jetzt Ihre Karten unter 0341 – 1268 168 oder
besucherservice@schauspiel-leipzig.de
Eine Adventszeit und besinnliche Weihnachtsfeiertage wünscht Ihnen,

Maila Giesder-Pempelforth
Mitarbeiterin Audiodeskription
Schauspiel Leipzig
Bosestr. 1
04109 Leipzig
Tel.: 0341-1268 143
Fax.: 0341 – 1268 179
Mail: audiodeskription@schauspiel-leipzig.de
www.schauspiel-leipzig.de

Schauspiel Leipzig – Die Eisjungfrau

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Advent lässt nicht mehr lange auf sich warten … in diesem Jahr bietet das Schauspiel Leipzig Hans Christian Andersens Märchen „Die Eisjungfrau“ mit Audiodeskription an:

„Die Eisjungfrau“ (Uraufführung) von Hans Christian Andersen
Regie: Stephan Beer
Musik: Jan-S. Beyer & Jörg Wockenfuß
„Das Hinunterfallen kommt nur in der Einbildung vor. Man fällt nicht, wenn man sich davor nicht fürchtet“ — so hat es dem kleinen Rudi der Kater beigebracht, und so hält Rudi es bis heute. Immer höher und höher führen ihn seine Streifzüge durch die Schweizer Alpen, kein Gletscher, keine Felswand hält den geübten Kletterer auf.
Als kleiner Junge war er schon einmal der gefürchteten Eisjungfrau begegnet. Halb ein Kind der Luft, halb des Flusses mächtige Beherrscherin, lauert sie in den Gletscherspalten auf ungeschickte Wanderer — und dass Rudi aus ihrer kalten Umarmung entkommen konnte, hat sie nie vergessen …

Mi 04.12.2019
9:00 Uhr blindengerechte Stückeinführung und Bühnenführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)
10:00 Uhr Vorstellungsbeginn

Do 05.12.2019
9:00 Uhr blindengerechte Stückeinführung und Bühnenführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)
10:00 Uhr Vorstellungsbeginn

So 08.12.2019
14:00 Uhr blindengerechte Stückeinführung und Bühnenführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)
15:00 Uhr Vorstellungsbeginn

So 15.12.2019
17:00 Uhr blindengerechte Stückeinführung und Bühnenführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)
18:00 Uhr Vorstellungsbeginn

Da die Märchen-Vorstellungen sehr begehrt sind, ist es uns nicht möglich das Spezialkontingent für die Audiodeskriptionsgäste bis zum Tag der Vorstellung zu halten. Ich empfehle Ihnen, sich mit Kartenwünschen zeitnah an den Besucherservice zu wenden:

Reservieren Sie sich jetzt Ihre Karten unter
0341 – 1268 168
oder besucherservice@schauspiel-leipzig.de

Mit Audiodeskription am:
Sa 30.11.2019, 18:00 Uhr blindengerechte Stückeinführung und Bühnenführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)
19:30 Uhr Vorstellungsbeginn

Viele Grüße, Maila Giesder-Pempelforth

Maila Giesder-Pempelforth
Mitarbeiterin Audiodeskription
Schauspiel Leipzig
Bosestr. 1
04109 Leipzig
Tel.: 0341-1268 143
Fax.: 0341 – 1268 179
Mail: audiodeskription@schauspiel-leipzig.de
www.schauspiel-leipzig.de

Audiodeskription am Schauspiel Leipzig

Sehr geehrte Damen und Herren,

Im November haben Sie zum letzten Mal die Gelegenheit Claudia Bauers Inszenierung von „König Ubu/Ubus Prozess” mit Audiodeskription zu erleben.

“König Ubu/ Ubus Prozess” von Alfred Jarry / Simon Stephens, Regie: Claudia Bauer
Durch ein Massaker an der Königsfamilie erklimmen der primitive und gefräßige Vater Ubu und seine Frau, Mutter Ubu den Thron. Ganz unverhohlen verfolgen sie postwendend ihre eigenen, grausamen Ziele…
28.11.2018, 19:30 Uhr Stückbeginn
18:00 Uhr blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)

Auch der Advent lässt nicht mehr lange auf sich warten…
In diesem Jahr bietet das Schauspiel Leipzig Andersen Kunstmärchen „Die Nachtigall” mit Audiodeskription an:
“Die Nachtigall” (Uraufführung) von Hans Christian Andersen
Regie: Stephan Beer
Der Kaiser von China erfäht, dass in seinem Reich ein Vogel lebt, der so außergewöhnlich schön singt, dass sogar der Kaiser von Japan vor Neid erblasst. Er lässt die Nachtigall suchen und hält sie fortan in seinem Palast fest. Doch die Nachtigall verstummt — in Gefangenschaft, ohne ihre Freiheit kann sie ihren wunderschönen Gesang nicht entfalten.
So 09.12.2018, 15:00 Uhr
13:30 Uhr blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)
Mi 12.12.2018, 10:00 Uhr
Do 13.12.2018, 10:00 Uhr
So 23.12.2018, 15:00 Uhr
13:30 Uhr blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)

Da die Märchen-Vorstellungen sehr begehrt sind, ist es uns nicht möglich das Spezialkontingent für die Audiodeskriptionsgäste bis zum Tag der Vorstellung zu halten. Ich empfehle Ihnen, sich mit Kartenwünschen zeitnah an den Besucherservice zu wenden:
Reservieren Sie sich jetzt Ihre Karten unter 0341 – 1268 168 oder besucherservice@schauspiel-leipzig.de
Alle weiteren Vorstellungstermine mit Audiodeskription in dieser Spielzeit finden Sie hier.
https://www.schauspiel-leipzig.de/service/audiodeskription/
Wir würden uns freuen, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Ihre Maila Giesder-Pempelforth

Maila Giesder-Pempelforth
Mitarbeiterin Audiodeskription
Schauspiel Leipzig
Bosestr. 1
04109 Leipzig
Tel.: 0341-1268 143 (Do 9-15 Uhr)
Fax.: 0341 – 1268 179
Mail: audiodeskription@schauspiel-leipzig.de
www.schauspiel-leipzig.de

Audiodeskription Schauspiel Leipzig – 4.Spielzeit

Liebe Bloggemeinde,

die 4.Spielzeit am Schauspiel Leipzig, in der Audiodeskription angeboten wird, neigt sich langsam dem Ende…

Mai: Der Gott des Gemetzels von Yasmina Reza, Regie: Enrico Lübbe
Do 25.05.2017, 19:30 Uhr
18:00 Uhr blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)

Juni: Peer Gynt von Hendrik Ibsen, Regie: Philipp Preuss
Do 08.06.2017, 19:30 Uhr
18:00 Uhr blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)

Juli: Metropolis nach Thea von Harbou und Fritz Lang, Regie: Claudia Bauer
Zum letzten Mal!
Sa 01.07.2017, 19:30 Uhr
18:00 Uhr blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung (inkl. Stoffproben der Kostüme)

Bitte beachten Sie, dass besonders die Vorstellung von „Der Gott des Gemetzels” an Himmelfahrt sehr gut nachgefragt ist. Daher empfehle ich Ihnen, sich mit Kartenwünschen zeitnah an den Besucherservice zu wenden:

Tel.: 0341 – 1268 168 oder besucherservice@schauspiel-leipzig.de
Testen Sie unsere Inklusionspatenschaften!
Äußern Sie bei Kartenbestellung einfach den Wunsch nach einem Inklusionspaten, der Sie von zu Hause abholen könnte, mit Ihnen gemeinsam das Theaterstück besucht und Sie wieder nach Hause begleitet oder mit dem Sie sich induviduell verabreden.
Oder Sie kennen jemanden, der auf der Suche nach Begleitung ist, dann leiten Sie bitte das Angebot weiter.

Maila Giesder-Pempelforth
Mitarbeiterin Audiodeskription
Schauspiel Leipzig, Bosestr. 1, 04109 Leipzig
Tel.: 0341-1268 143 (Do 9-14 Uhr), Fax.: 0341 – 1268 179
Mail: audiodeskription@schauspiel-leipzig.de
www.schauspiel-leipzig.de