Schlagwort-Archiv: Fachkraft

Ausbildung zu Rehabilitationsfachkräften für blinde und sehbehinderte Menschen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Fachkräfte für Orientierung und Mobilität (O&M), lebenspraktische Fähigkeiten (LPF) sowie Low Vision (LV) werden dringend benötigt, um auch in Zukunft die Rehabilitation blinder und sehbehinderter Menschen zu sichern.
Die blista und IRIS bieten in Deutschland die Ausbildungsgänge in Vollzeit und berufsbegleitend an.

Informationen zu der 1 ½-jährigen staatlich anerkannten Qualifikation für beide Reha-Felder Orientierung & Mobilität (O&M) und Lebenspraktische Fertigkeiten (LPF) in Vollzeit, die am 2.1.2018 beginnt, unter
www.blista.de/reha-fachkraft
E-Mail: reha-fachschule@blista.de
Telefon: 0 64 21 – 606 332.

Ihr persönlicher Ansprechpartner ist:
Dr. Werner Hecker
Stellvertretender Leiter der Rehabilitationseinrichtung der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V. (blista)
Postfach 1160, 35001 Marburg
Am Schlag 2-12, 35037 Marburg
Telefon: 0 64 21 60 60
Fax: 06421 606-259
E-Mail: info@blista.de
Internet: www.blista.de

ESF-geförderter Kurs, ohne Zusatzkosten

Liebe Leser,

am 11.04.2016 können sich Ihre Kunden mit verschiedenen gesundheitlichen Einschränkungen*, in dem speziell dafür konzipierten, ESF-geförderten Kurs “Kaufmännisches Training für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen http://www.comhard.de/bildung/fachbereiche/buero-und-verwaltung/kaufmaennisches-training-fuer-menschen-mit-gesundheitlichen-einschraenkungen/” weiterbilden.

Hier können die Teilnehmenden u. a. den Abschluss “Geprüfte Fachkraft Büromanagement” erreichen. Mit dem begleitenden sozialen Coaching, dem Einsatz in unserer Übungsfirma und dem anschließendem Praktikum können Hemmnisse zu Selbstvertrauen umgewandelt werden.
Die Räumlichkeiten in der Möllendorffstr. 52 sind nahezu barrierefrei, mit 3 verschiedenen Straßenbahnen und einem Bus erreichbar.

*Als Nachweis gilt ein ärztliches Attest für eine länger als 6 Monate bestehende Erkrankung, ein entsprechendes Schreiben vom Jobcenter, der Agentur für Arbeit oder ein Behindertenausweis.
Für weitere Fragen, persönliche Beratungsgespräche und individuelle Lösungen stehen Ihnen und Ihren Kundinnen und Kunden unsere Mitarbeiterinnen sehr gern zur Verfügung:

Gabriele Rosenthal, Tel. 030 550 96-302, Gabriele.Rosenthal@comhard.de
Petra Hänsel, Tel. 030 550 96-262, Petra.Haensel@comhard.de
Isabel Hädrich, Tel. 030 550 96-300, Isabel.Haedrich@comhard.de