Kategorie-Archiv: Ausstellungen

Ausstellungen

Barrieren in unserem Wohnbezirk

Liebe Bloggemeinde,

zu der Fragestellung: “Auf was für Barrieren stoßen Menschen mit Sehbeeinträchtigung in unserem Wohnbezirk, Charlottenburg?”

Mit Kamera und Diktiergerät im Gepäck, zogen mein Mann und ich gespannt
los. Wir wurden auch ziemlich schnell fündig.

Direkt vor dem U-Bahn Ausgang Wilmersdorfer Straße zur S-Bahn Charlottenburg hin, steht völlig Platz
einnehmend ein hoher Bauzaun im Weg. Schlauerweise hinter(!) einem Baum entlang. Dieser Zaun blockiert den
gewohnten Weg zur S-Bahn. Den anderen Weg, den man dann automatisch nimmt, nehmen muß, führt am Bauzaun entlang direkt auf den Baum zu, aua.
Der Weg ist erst sehr uneben und im weiteren Verlauf stehen auch noch stark behindernd, kreuz und quer abgestellt, viele Fahrräder am Bauzaun entlang herum, an dem ich mich zwangsläufig orientiere und aufpassen muß, daß ich nicht über die Fahrräder stolpere, sich mein Blindenstock nicht in den Speichen verhakt oder ich die Richtung verliere.

Ich brauchte darüber nicht lange nachzudenken, ob ich gleich an dieser Stelle meine Fotos
schieße und erläuterte meinem Mann, wie ich mir die Fotos vorstelle.

Er assistierte mir verbal dabei, indem er mir etwas die Richtung wies, ob ich die Kamera leicht mehr nach links, rechts oder doch eher mehr nach oben oder unten ausrichten muß, um meine Motivauswahl abzulichten, so wie ich es mir vorgestellt habe.
Daheim haben wir dann am Bildschirm diskutiert und 2 Fotos ausgewählt, welche die extrem erschwerte Situation, “der Weg zur S-Bahn” gut verständlich darstellen.
Silja Korn, Baustelle U-Wilmersdorfer Str.
Silja Korn, Baustelle U-Wilmersdorfer Str.

Ab dem 6.6.2017 sind die Fotos in der Ausstellung im ABSV (Auerbachstr. 7, 14193 Berlin) zu betrachten.

Ausstellung – KUNSTVERMITTLUNG DES UNSICHTBAREN

Liebe Kunstfreunde,

ich lade Sie herzlichst zur Eröffnung der Ausstellung
KUNSTVERMITTLUNG DES UNSICHTBAREN
-Fotografie von und für Blinde und Sehbehinderte-
im Rahmen meiner Masterarbeit ein.

Schöne Grüße,
Zorana Lalic

KUNSTVERMITTLUNG DES UNSICHTBAREN
-Fotografie von und für Blinde und Sehbehinderte-

Zorana Lalic wird die Werke von Jan Bölsche, Katrin Dinges und Silja Korn vorstellen.

Mit der Ausstellung, welche Teil ihrer Masterarbeit ist, stellt sie die Fotografie in den Kontext der Bilder von und für Blinden und hochgradig Sehbehinderten.

Zusätzlich wird, als Einführung zum Thema Fotografie von und für Blinde und Sehbehinderte, das Video ,”Flimmern” von Zorana Lalić und Katrin Dinges gezeigt werden.

Am ersten Tag der Ausstellung sind die Besucher*innen eingeladen, an einer Podiumsdiskussion mit den Autoren teilzunehmen.

Ausstellungsdauer:
-26. Mai 17-21 Uhr
Vernissage um 17 Uhr

Podiumsdiskussion mit den Autor*innen um 19 Uhr
-27. Mai 16-20 Uhr

Ort: Altes Finanzamt, Schönstedtstraße 7, 12043 Berlin
(Zugang über den Hintereingang)
Betreuer Wolfgang Knapp
Institut für Kunst im Kontext
UDK Berlin
Die Ausstellung wird unterstützt von Altes Finanzamt

Ein selbstbestimmtes Leben führen

Liebe Bloggemeinde,

am 12. und 13. August bin ich in wieder in Hannover.
Diesmal im Café Kleegarten, Kirchröder Str. 54, 30625 Hannover.

Es gibt eine Malperformence mit einer Präsentation ausgewählter Bilder und informativen Gesprächen zu aktuellen Themen wie Handicap, Aspekte der Barrierefreiheit in der Gesellschaft, sich nicht behindern lassen und ein selbstbestimmtes Leben führen,
zu der ich Euch herzlich einlade.
Mit einem Buffet wird für Euer leibliches Wohl gesorgt.

12. August: Beginn um 16 Uhr, Ende offen.
13. August: Beginn um 10 Uhr, Ende gegen 15 Uhr.
Gebt diese Info bitte an Freunde, Bekannte und Interessierte weiter.
Kontakt: sk@siljakorn.de

The Art Days of the Blind

Liebe Kunstinteressierte,

die Vernissage zur Ausstellungsserie in Tschechien, zu der ich anwesend sein werde, ist am 3.5. 2016 um 16 Uhr
in der Bibliothek von Ostrava (28. října 2, Ostrava, 702 00)
Die Ausstellung mit meinen fotografierten Bildern und Fotos ist dort bis zum 27.5 2016 zu betrachten.
Weitere Ausstellungsorte in Tschechien ab Juni 2016: Novy Jicim, Olomouc, Opava, Vsetin und Zlin
Nähere Infos folgen.

„Die Schönheit der Blinden“ in der Brotfabrik Berlin

Liebe Leser,

WAS // Ausstellungsprojekt und Portraits das Fotoseminars für Blinde
Wo // BrotFabrik Gallery – Kunst ist Lebensmittel

CALIGARIPLATZ 1, 13086 BERLIN
TEL.: 030 471 40 01 /1
ps@brotfabrik-berlin.de
Wann // 4. Dezember 2015 bis 17. Januar 2016, Eröffnung 4.12. 19 Uhr
Öffnungszeiten der Gallery: Täglich 16 – 20 Uhr
Wer // Karsten Hein, Katrin Dinges, Susanne Emmermann, Mary Hartwig, Rose Jokic, Silja Korn, Tina Paulick

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 4. Dezember 2015 um 19 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Begrüßung // Petra Schrock, BroffabrikGalerie
Einführung // Karsten Hein, Fotograf

Während der Ausstellungszeit werden 2 Porträtworkshops mit blinden Fotografinnen angeboten. Lassen Sie sich von einer blinden Fotografin porträtieren!
Die Termine werden auf www.brotfabrik-berlin.de angekündigt.

Ausstellungen – Oktober 2015

“STEGLITZ” – wie sehen Künstler den Bezirk?

FlyerDort präsentiere ich vom 30. September – 17. Oktober 2015 ausgewählte Werke.
Vernissage: 29. September 2015 / 19 Uhr
Finissage: 17. Oktober 2015 / 19 Uhr
KUNST.RAUM.STEGLITZ. e.V. | Die BRÜCKE zur Kultur in Steglitz
Markelstraße 60, 12163 Berlin
Mi bis Sa, 15 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung | Eintritt frei

Mondscheinfahrt mit Bord-Concert

Am Samstag den 10. Oktober findet die Mondscheinfahrt mit Bord-Concert (ab 19 Uhr Hansa-Brücke)
mit der Reederei Riedel statt.
Das Schiff wird eine Projektion meiner Glasbilder erhalten.
Anmeldung unter contact@siegfried-helias.de

Sahnige Dialoge

Die Ausstellung “Sahnige Dialoge” ist vom 10.10.bis Ende März 2016
im Café Barock
Straße der Einheit 4, OT Caputh, 14548 Schwielowsee
Öffnungszeiten: Sonnabend – Sonntag, 13.00 – 17.30 Uhr

Ausstellung – Wi(e)derkehrende Erinnerung

Liebe Kunstinteressierte,

die Ausstellung “Wi(e)derkehrende Erinnerung”
ist vom 01.09. bis 04.10.2015 im Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V.
Urbanstraße 21, 10961 Berlin, Tel. 030 / 690 497-0
Die Vernissage ist am 01.09.15 um 18.30 Uhr.
Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 18 Uhr.
Ihr seid herzlich eingeladen die Bilder dort zu betrachten.