Schlagwort-Archiv: Audiodeskription

BR-Hörfilme – Aktuelle Terminliste bis Anfang Januar

Liebe Hörfilmfreunde,

anbei die Hörfilmtermine bis zum 5.1.2018. Neben den Langfilm-Premieren “Hit Mom” (im Auftrag des HR) und “Die Puppenspieler” warten an Weihnachten auch die ersten zwei von insgesamt fünf Naturdokus über die Karibik. Bei den Serien geht “Franzi” im Dezember vorerst zu Ende, alle 14 Folgen sind aber noch bis zum Frühjahr als Hörfilm in der BR-Mediathek abrufbar (auch wenn diese momentan leider kaum barrierefrei zugänglich ist). Anfang Januar startet dann zeitgleich bei BR und NDR die achteilige Comedy-Serie “Das Institut – Oase des Scheiterns” über ein deutsches Kulturinstitut im fiktiven Kisbekistan.

“Hubert und Staller”-Fans müssen stark sein: Staller-Darsteller Helmfried von Lüttichau hat seinen Abschied nach Folge 116 angekündigt, vor ihm werden auch schon Anja und Sonja aus der Serie verschwinden. Sonja darf zu ihrem Abschied morgen in Folge 100 immerhin einmal Chefin sein, nachdem Hubert fünf Jahre ins Koma fällt und anschließend alles anders ist als vorher. Eine ganz besondere Folge!
Hier die Hörfilmliste als .doc

Viel Spaß mit den Hörfilmen

Bernd Benecke, Elmar Dosch und Haide Völz

Ressort Wissen und Bildung
Barrierefreie Angebote: Hörfilm/Audiodeskription
Telefon +49 89 5900-26027

Greta & Starks – Dezember 2017

Liebe(r) Greta- AnwenderIn,

entdecke die neuesten Filmhighlights passend zum ersten Advent. Schnapp dir deine Freundinnen und schaut Girls Trip von Universal. Oder tauche ein in das farbenfrohe Land der Untoten bei Coco – Lebendiger als das Leben von Disney/Pixar. Exklusiv nur im Kino gibt es vor Coco noch den Kurzfilm Die Eiskönigin – Olaf taut auf von Disney, erlebe Olafs neues winterliches Abenteuer. Wir wünschen dir viel Spaß im Kino!

COCO – Lebendiger als das Leben – ab dem 30. November im Kino (D-A-CH)
Die Macht einer geheimnisvollen Gitarre und der neugierige Hund Dante entführen uns in aufregende, unbekannte Welten, die ein Füllhorn an schrägen Typen, mitreißender Musik und Slapstick geladenen Begegnungen bereit halten und dabei einige altbekannte Mythen ziemlich auf den Kopf stellen…im wahrsten Sinne des Wortes: zum Totlachen.

Die Eiskönigin: Olaf taut auf – ab dem 30. November im Kino (D-A-CH)
Anna freut sich sehr auf das bevorstehende Weihnachtsfest, doch als ihr klar wird, dass ihre Schwester Elsa und sie keine Familientraditionen für die Feier haben, ist sie niedergeschlagen. So traurig möchte Schneemann Olaf seine Freundin Anna nicht sehen und so schmiedet er einen Plan: Er will die schönsten Weihnachtstraditionen der Dorfbewohner von Arendelle zusammentragen, damit die Schwestern sie alle selbst ausprobieren.

Girls Trip – ab dem 30. November im Kino (D-A-CH)
FSK: 16 – Fünf lange Jahre ist es her, dass die vier besten Freundinnen das letzte Mal zusammen feiern waren – viel zu lang für die Partyqueens, die sie eigentlich sind. Ein längst überfälliger GIRLS TRIP zum Essence Festival in New Orleans soll die „Flossy Posse” nach Jahren endlich wiedervereinen. Neben heißen Typen und schließlich ein paar Tropfen Absinth zu viel lassen sie nichts unversucht, um ihre wilde College-Zeit wieder aufleben zu lassen.

Liebe Grüße,

Dein Greta & Starks Team

Ansprechpartnerin: Seneit Debese
Straßburger Straße 19, 10405 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 68 91 97 44
Telefax: +49 (0) 30 68 91 97 50
E-Mail: info@gretaundstarks.de
www.gretaundstarks.de

Otto Weidt – Ein blinder Held

Liebe Bloggemeinde

am 9. November zur Erinnerung an die Pogromnacht 1938 fand eine Filmvorführung im ABSV statt. Das ist der Blinden und sehbehinderten Verein in Berlin.
Der beeindruckende Film über Otto Weidt.
“Ein blinder Held” Liebe des Otto Weidt.
Frau Deutschkron war auch extra zur Veranstaltung erschienen. Sie führte mit ihren persönlichen Erinnerungen an die damalige Zeit durch den Film.
Der Film war sehr beeindruckend, aber noch mehr beeindruckte mich Frau Deutschkron. Diese Kraft, die sie hat, immer wieder von dieser schrecklichen Zeit zu berichten, immer wieder sich zu erinnern und auch immer noch zu den Veranstaltungen zu gehen, auch noch im hohen Alter (95). Es ist so wichtig, dass es noch diese Zeitzeugen gibt, die uns dies immer wieder mal vor Augen bringen, damit sowas nie wieder passiert. Denn es gibt sie ja bald nicht mehr allzu oft, da sie durch ihr Alter bedingt von uns gehen, sodass sie uns über diese so schreckliche Zeit berichten können.
Super war, dass diese Veranstaltung gemeinsam mit den Leuten der Bücherbox durchgeführt wurde. Denn so konnten wir bzw der ABSV Öffentlichkeitsarbeit leisten, indem nun auch andere Menschen anwesend waren und so auch miterlebten, wie blinde und sehbehinderte Menschen Filme schauen. Es war wirklich ein sehr gelungener und beeindruckender Abend im ABSV.

Greta & Starks – November 2017

Liebe(r) Greta- AnwenderIn,

gemeinsam erlebte Kinofreude ist doch am schönsten! Wir freuen uns, dass der Knaller-Film Fack ju Göhte 3 schon über 4 Millionen Kinobesuche hat. Hast du den Film auch schon im Kino erlebt? Schreib uns deine Meinung und wie du ihn fandest. Natürlich gibt es auch diese Woche wieder weitere tolle Filme im Angebot: Es startet SIMPEL von Universum Film, ein bewegendes und lustiges Roadmovie über zwei ungleiche Brüder, die nichts in der Welt trennen kann. In Österreich startet außerdem der fesselnde Film Licht von Filmladen. Der neue fesselnde Film von Regisseurin Barbara Albert erzählt die wahre Geschichte der Begegnung von Klaviervirtuosin Maria Theresia Paradis und dem Wunderheiler Franz Anton Mesmer. Viel Spaß im Kino.

Aktuell im Kino: Simpel, Licht (A), THOR: Tag der Entscheidung, Casting, Die Unsichtbaren, Fack ju Göhte 3, Django – Ein Leben für die Musik, Schneemann, Happy End, Vorwärts Immer, Flitzer (CH), Pre-Crime, Unter deutschen Betten, Victoria & Abdul, Cars 3, Leanders letzte Reise, Baumschlager (A), Blind & Hässlich, Radiance, Eine fantastische Frau, Barry Seal – Only in America, Jugend ohne Gott, u.v.m.

Demnächst im Kino: Happy Deathday, Girls Trip, Anna Fucking Molnar (A), Coco – Lebendiger als das Leben, Star Wars: Die letzten Jedi, Pitch Perfect 3, Dieses bescheuerte Herz, Die dunkelste Stunde, Nur Gott kann mich richten, Licht, Der Hauptmann, u.v.m.

Wichtige Infos für die Greta- App
Achtung, bei einigen Modellen klappt das automatische Update gerade nicht und die App muss neu installiert werden. Bitte mache doch vor dem Kino den Synchronisationstest. Dazu musst du am besten mit der Suchfunktion in der Greta App nach “Test – Greta & Starks” suchen und die Datei herunterladen. Auf einem 2. Gerät wie einem Computer spielst du dann unseren Trailer ab und synchronisiert über Greta die Test-Datei dazu. Damit gehst du sicher, dass Greta einwandfrei funktioniert. Alternativ kannst du GRETA einfach neu installieren. Tut uns Leid für die Unannehmlichkeiten. Trotzdem viel Spaß im Kino.

Nichts mehr verpassen: Die neuesten Informationen rund um Greta und die aktuellen Filme findest du auch bei Facebook, Twitter oder auf unserer Homepage.

Hast du noch weitere Fragen oder Anregungen? Kontaktiere uns gleich, wir helfen dir gerne weiter! Erzähle uns gerne von deinem Lieblingskinomoment mit oder ohne Greta.

Licht – ab dem 10. November im Kino (A)
Wien 1777. Die früh erblindete 18jährige Maria Theresia „Resi” Paradis ist als Klavier-Wunderkind in der Wiener Gesellschaft bekannt. Nach zahllosen medizinischen Fehlbehandlungen wird sie dem umstrittenen Arzt Franz Anton Mesmer anvertraut. Als Resi in Folge der Behandlung erste Bilder wahrzunehmen beginnt, bemerkt sie mit Schrecken, dass ihre musikalische Virtuosität verloren geht.

Simpel – ab dem 9. November im Kino (D)
Seit Ben denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Barnabas, „Simpel” genannt, ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Simpel ist anders und oft anstrengend, aber ein Leben ohne ihn ist für Ben unvorstellbar. Als ihre Mutter unerwartet stirbt, soll Simpel in ein Heim eingewiesen werden. Die einzige Person, die diesen Beschluss rückgängig machen könnte, ist ihr Vater David.

Happy Deathday – ab dem 16. November im Kino (D-A-CH)
Für die junge Studentin Tree verwandelt sich der eigene Geburtstag in einen schrecklichen, immer wiederkehrenden Alptraum, in dem ein maskierter Unbekannter auftaucht und sie umbringt. Kurz darauf wacht Tree auf, als wäre nichts passiert, nur um überrascht festzustellen, dass sich ihr Geburtstag haargenau wiederholt – und somit auch ihr DEATHDAY.

Liebe Grüße,
Dein Greta & Starks Team

Ansprechpartnerin: Seneit Debese
Schönhauser Allee 141 B, 10437 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 68 91 97 44
Telefax: +49 (0) 30 68 91 97 50
E-Mail: info@gretaundstarks.de
www.gretaundstarks.de

BR-Hörfilme: Aktuelle Terminliste bis Ende November

Liebe Hörfilmfreunde, liebe Kolleginnen und Kollegen,

anbei die Terminliste bis Ende November. Neben weiteren Folgen von “Hubert und Staller” und “Franzi” warten als Hörfilmpremieren Dokus über Australien und die Isar sowie zwei Produktionen im Auftrag des HR, unter anderem der als Horrorfilm angelegte Tatort “Fürchte Dich”.

Die aktuelle Woche steht aber im Zeichen des 10-jährigen Jubiläums der BR-Daily “Dahoam is Dahoam”. Neben den vier regulären Folgen (gestern brannte ja spektakulär Mikes Oldtimerhalle ab) gibt es am Freitagabend eine 90-minütige Sonderfolge und anschließend die Jubiläumshow mit allen Darstellern und vielen Ausschnitten aus fast 2000 Folgen, inzwischen knapp 1000 von ihnen mit Audiodeskription!
Hier die Hörfilmliste als .doc

Viel Spaß mit unseren Hörfilmen
Bernd Benecke, Elmar Dosch und Haide Völz
Ressort Wissen und Bildung
Barrierefreie Angebote: Hörfilm/Audiodeskription
Telefon +49 89 5900-26027

Greta & Starks gewinnt KfW Award für gemeinschaftliche Kinoerlebnisse

Liebe Bloggemeinde,
Seneit Debese, die Entwicklerin und Erfinderin der App Greta&Starks hat einen Preis für Ihre super App erhalten. Glückwunsch liebe Seneit Debese mach weiter so! Ich bin auch ganz glücklich, Kino auf eine andere Art und Weise zu erleben. Auch kann ich mir so allerhand Filme ansehen, wenn die Filme mit Audiodeskription ausgestattet wurden.

Danke auch, daß wir die App ohne extra Gebühren herunterladen und nutzen können.
Liebe Leute sagt es ruhig weiter! Ist wirklich eine tolle Sache!
Hier nun der Bericht auf startupvalley.news

Greta & Starks – Oktober 2017

Liebe(r) Greta- AnwenderIn,

diese Woche wird es mal wieder Zeit für große internationale Kinohits. Jetzt heißt es anschnallen, für eine actionreiche Hochgeschwindigkeitsrückkehr in die Welt von Cars, wie du sie noch nie zuvor erlebt hast. Sicher dir gleich Kinotickets für Cars 3 – Evolution von Disney und fiebere mit bei diesem rasanten Kino-Abenteuer. Als zweiten Blockbuster haben wir Victoria & Abdul von Universal im Filmangebot. Mit feinsinnigen Humor wird eine bisher nicht erzählte, aber wahre Episode aus dem Leben von Queen Victoria erzählt – eine Geschichte von Freundschaft, Toleranz und was es bedeutet zu dienen und zu herrschen.

Aktuell im Kino:
Victoria & Abdul, Cars 3, Leanders letzte Reise, Baumschlager (A), Radiance, Eine fantastische Frau, Barry Seal – Only in America, Jugend ohne Gott, Magical Mystery, Western, Atomic Blonde, Tigermilch, Helle Nächte, Grießnockerlaffäre, Ostwind, Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner, Das Pubertier, Ich – Einfach unverbesserlich 3, u.v.m.

Demnächst im Kino:
Happy End, Vorwärts Immer, Schneemann, Die Unsichtbaren, Django – Ein Leben für die Musik, THOR: Tag der Entscheidung, Simpel, Happy Deathday, Anna Fucking Molnar (A), Coco – Lebendiger als das Leben, Star Wars: Die letzten Jedi, Licht, u.v.m.

Greta auf dem Zürich Film Festival
Vom 28.9. -8.10.18 ist das Zürich Film Festival und du kannst dort den packenden Mystery Film Tiere/ Animals erleben. Der Film läuft im Wettbewerb und über Greta hast du die exklusive Chance, den Film dort schon vor Kinostart zu erleben. In Tiere/ Animals geht es um Schriftstellerin Anna und ihrem Mann, die sich in einem malerischen Ort in den Bergen eine Auszeit nehmen wollen. Doch je mehr Tage vergehen, desto mehr häufen sich sonderbare Vorkommnisse, und Anna weiss nicht, ob sie Nick oder ihrem eigenen Verstand noch trauen kann. Alle Spielzeiten und Infos findest du hier.

Neue TV- Folge “Challenge – Grenzenlos Schwaben”
Ausstrahlung auf Kabel1 “Challenge” am 02.10.2017. „Bayerische Natur, bayerische Kultur – barrierefrei!” In dieser 9-teiligen Folge innerhalb unseres Fernsehmagazins Grenzenlos ist das deutsch-englische Ehepaar Anita und Rob Read auf seiner Ferientour durch Bayern diesmal in Schwaben unterwegs. Hier gibt es Königsschlösser, Heilbäder, ein weltbekanntes Puppenspiel und die älteste Sozialsiedlung der Welt zu besichtigen. Herrliche Natur- und Seenlandschaften lohnen ebenfalls den Besuch. Eine ideale Urlaubsregion – auch für Urlauber mit Handicap!

Cars 3 – Evolution – ab dem 28. September im Kino (D-A-CH)
Lightning McQueen gibt erneut Vollgas und schaltet sogar noch einen Gang höher, doch das reicht diesmal nicht! Denn eine neue Generation von hochgetunten und aerodynamisch optimierten Rennwagen sorgt im Rennzirkus für mächtig Unruhe. Vor allem einer der neuen Konkurrenten, der unschlagbare Jackson Storm, setzt Lightning gewaltig zu. Ob er in Zukunft noch ganz vorne mitmischen kann, ist fraglich. Aufgeben war für Lightning nie eine Option, aber steht nun möglicherweise doch sein letztes Rennen an?

Victoria und Abdul – ab dem 28. September im Kino (D-A-CH)
London 1887: Bei den prunkvollen Feierlichkeiten anlässlich ihres 50. Thronjubiläums lernt die manchmal etwas eigensinnige britische Monarchin Queen Victoria den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim kennen. Zur Überraschung ihrer Familie und Berater nimmt sie Abdul in ihr Gefolge auf – zunächst als Diener am königlichen Hof. Bald schon zeigt sich die sonst so distanzierte Queen erfrischt von ihrem neuen Bediensteten, der sich als inspirierender Gesprächspartner herausstellt und ihr seine fremde Kultur näher bringt.

Liebe Grüße,

Dein Greta & Starks Team

Ansprechpartnerin: Seneit Debese
Schönhauser Allee 141 B, 10437 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 68 91 97 44
Telefax: +49 (0) 30 68 91 97 50
E-Mail: info@gretaundstarks.de
www.gretaundstarks.de

Hörtheater in Hamburg – Molière

Liebe Bloggemeinde,

“Der eingebildete Kranke” von Molière – diesen Klassiker mit Volker Lechtenbrink auf der Bühne und als Regisseur bietet das Hamburger Ernst-Deutsch-Theater an. Am 24.11. und am 02.12.2017, jeweils um 19.30 Uhr, gibt es Aufführungen mit Audiodeskription. Die Beschreibung des Bühnengeschehens kann mit einer App auf dem Smartphone oder einem Leihgerät gehört werden (eigener Kopfhörer wird empfohlen). Interessierte melden bei der Kartenreservierung unter Tel. 040 / 22 70 14 20 den Bedarf an. Zur Aufführung am 24. November gibt es zusätzlich ab 17 Uhr eine Bühnen- und Kostümführung für blinde Menschen; Anmeldungen dafür sollten per E-mail an Marit Schröter geschickt werden:
presse@ernst-deutsch-theater.de.

Kinopremiere – Blind & Hässlich

Liebe Bloggemeinde,

die Deutsche Hörfilm läd Sie, blinde und sehbehinderte Filmfans zur Premiere und zur anschließenden Premierenparty ein!
Ausgezeichnet auf dem Filmfest München 2017 mit dem FIPRESCI-Preis für den besten Film der Reihe “Neues Deutsches Kino”

Premiere im Cineplex Berlin-Neukölln am Do., 21.09.2017 um 19:30 Uhr
Adresse: Karl-Marx-Str. 66, 12043 Berlin (Rathaus Arcaden)
Fahrverbindung: U7, Rathaus Neukölln

Zum Film:
Mit Tom Lass, Naomi Achternbusch, Clara Schramm u.a.
Drama, 100 Min.
FSK ab 18

INHALT: Um billig in einer Blinden-WG wohnen zu können, gibt Jona vor, blind zu sein. Sie verliebt sich in Ferdi, der sich zu hässlich für eine Beziehung findet und sich nur deshalb auf Jona einlassen kann, weil er glaubt, dass seine neue Freundin vermeintlich seinen Anblick nicht ertragen muss… Kann das auf Dauer gut gehen? – Regisseur Tom Lass, der auch die Hauptrolle übernahm, drehte mit blinden Darstellern und zeigt uns eine ungewohnte “Sicht” der Dinge.

Der vom ZDF für die Reihe “Das kleine Fernsehspiel” koproduzierte Film wurde auf dem Filmfest München mit dem FIPRESCI-Preis der internationalen Filmkritiker- und Filmjournalisten-Vereinigung für den besten Film der Reihe “Neues Deutsches Kino” ausgezeichnet.

Audiodeskription: Deutsche Hörfilm gGmbH mit freundlicher Unterstützung des ZDF.
Die Audiodeskription ist über die Greta-App verfügbar.

Greta & Starks – September 2017

Liebe Hörfilmfreunde,

Liebe(r) Greta- AnwenderIn,

diese Woche geht es weiter mit zwei neuen Filmen – natürlich zugänglich in deinem Lieblingskino. Mit Jugend ohne Gott von Constantin wird der Romanklassiker von Ödön von Horváth adaptiert und in eine dystopische Zukunft versetzt. Lass dich von diesem spannenden Thriller mitreißen, in dem ein Mordfall nicht das einzige Grauen ist. Beim Film Magical Mystery von DCM darfst du herzlich mitlachen, wie eine Gruppe schräger Rebellen die Techno-Szene erobern will – hier trifft Hippie-Geist auf den Rave der 90er Jahre. Wir wünschen dir Spaß im Kino deiner Wahl!

Aktuell im Kino: Jugend ohne Gott, Magical Mystery, Western, Atomic Blonde, Tigermilch, Helle Nächte, Grießnockerlaffäre, Ostwind, Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner, Das Pubertier, Ich – Einfach unverbesserlich 3, Die Verführten, Sommerfest, Monsieur Pierre geht online, Loving, Die Mumie, u.v.m.

Demnächst im Kino: Eine fantastische Frau, Barry Seal – Only in America, Radiance, Leanders letzte Reise, Cars 3, High Society, Happy End, Vorwärts Immer, Django – Ein Leben für die Musik, THOR: Tag der Entscheidung, Coco, Star Wars: The Last Jedi, Hot Dog, u.v.m.

YOIN – Das Jugendmagazin
Am 2. September um ca. 5:55 Uhr wird auf SAT.1 Gold “Challenge” ausgestrahlt. In der vierten Folge von yoin, dem Jugendmagazin, wieder dabei: Jan und Lucas testen Berufe, Trendsport Sign Twisting, inklusive WG in München-Riem, Kims Reality-Trash “Die Hansmanns” und zu Gast hat Kim drei Austauschschüler nach ihrer Rückkehr aus China. Die Audiodeskription gibt es über Greta.

Nichts mehr verpassen: Die neuesten Informationen rund um Greta und die aktuellen Filme findest du auch bei Facebook, Twitter oder auf unserer Homepage.

Jugend ohne Gott – ab dem 31. August im Kino
Zach macht sich widerwillig auf in das Hochleistungs-Camp der Abschlussklasse. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat er kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Obwohl sie ihn nicht versteht, ist die ehrgeizige Nadesh von dem Einzelgänger fasziniert und versucht, ihm näherzukommen. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, scheint der fragile Zusammenhalt der jugendlichen Elite an sich selbst zu zerbrechen.

Magical Mystery – ab dem 31. August im Kino
oder: die Rückkehr des Karl Schmidt 1994. Das Techno-Fieber erfasst das wiedervereinte Deutschland, doch davon bekommt Karl Schmidt in seiner WG für Ex-Drogenabhängige wenig mit. Das ändert sich schlagartig, als der charismatische Labelboss Ferdi in Karls Leben tritt. Mit den Techno-Stars seines Labels will Ferdi auf eine landesweite „Magical Mystery”-Tour gehen, um den Hippiegeist der 60er mit dem Rave der 90er zu vereinen.

Hast du noch weitere Fragen oder Anregungen? Kontaktiere uns gleich, wir helfen dir gerne weiter! Erzähle uns gerne von deinem Lieblingskinomoment mit oder ohne Greta.

Liebe Grüße,

Dein Greta & Starks Team

Ansprechpartnerin: Seneit Debese
Schönhauser Allee 141 B, 10437 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 68 91 97 44
Telefax: +49 (0) 30 68 91 97 50
E-Mail: info@gretaundstarks.de
www.gretaundstarks.de