Schlagwort-Archiv: reisen

Umfrage zum Reiseverhalten blinder und sehbehinderter Menschen

Liebe Bloggemeinde,

Jasmin Langer ist gebürtige Nürnbergerin, 24 Jahre alt und studiert an der Fachhochschule Westküste in Heide Tourismusmanagement.
Derzeit schreibt sie ihre Masterarbeit über die Reisemotivation von blinden und sehbehinderten Menschen in Deutschland.
Für ihre Arbeit sucht sie Menschen mit Sehbeeinträchtigung, die sich mit ihr unterhalten und von ihren Reiseerfahrungen erzählen möchten.
Jasmin Langer ist an allen Meinungen und Erfahrungen interessiert, ganz gleich, ob sie längere Reisen ins Ausland gemacht oder einen Tagesausflug in Deutschland unternommen haben.
Ein Interview dauert ca. 30 Minuten und kann ganz flexibel gestaltet werden

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne per E-Mail: Jasmin.Langer31@web.de

Frau Langer sagt:
Das Thema liegt mir persönlich sehr am Herzen und ich hoffe, dass ich Menschen finde, die mich bei meinem Vorhaben unterstützen möchten.
Die Umfrage läuft bis zum 31. August.
Vielen herzlichen Dank im Voraus.
beste Grüße aus Nürnberg,
Jasmin Langer.

Verbesserungen für Schwerbehinderte im internationalen Bahnverkehr

Liebe Bloggemeinde,

die Kontaktstelle für Behindertenangelegenheiten der Deutschen Bahn macht darauf aufmerksam, dass im internationalen Eisenbahnverkehr auch Schwerbehinderte Anspruch auf die kostenlose Beförderung einer Begleitperson haben, wenn im Schwerbehindertenausweis lediglich die Merkzeichen “B” oder “BN” eingetragen sind. Bislang galt das lediglich für Personen, auf deren Ausweis auch das Merkzeichen “BL” auf der Rückseite eingetragen ist. Es sind also jetzt Sehbehinderte, die im Inland kostenlos begleitet werden können, in die Regelung für den Bahnverkehr ins Ausland einbezogen.

Für alle gilt, dass die Fahrkarten im Inland erworben werden müssen. Das gilt sowohl für die Hin- als auch für die Rückfahrt, und dass beide Personen dieselbe Strecke in derselben Wagenklasse zurücklegen. Die Fahrkarte für die Begleitperson trägt den Vermerk “Begleiter”. Wer also die Fahrkarten nach Hause im Ausland erwirbt, muss für beide Personen und natürlich auch für den Führhund bezahlen.

Es nehmen nicht alle Eisenbahngesellschaften in allen Ländern an diesem Verfahren teil. Näheres erfahren Sie bei der DB oder in einschlägigen Reisebüros.

Reisen mit anders-sehn – 2016

Liebe Bloggemeinde,

eine Auswahl von Reisen mit anders-sehn
16. bis 22. April 2016
Niederrhein trifft Industriekultur
Städtereise Duisburg
Auf Kommissar Schimanskis Spuren den größten Binnenhafen Europas kennenlernen

04. bis 11. Juni 2016
Burgen, Schnecken und ein Fluß
Wandern am Großen Lautertal
Eine Schneckenfarm besuchen, durch Albhochflächen wandern, Burgruinen erforschen

20. bis 28. August 2016
Eselzeit!
Tierbegegnung in der Steiermark
Kuschelige Esel striegeln und mit ihnen spielen und spazieren

04. bis 10. September 2016
Genuß-Wandern in der Pfalz
Regionale Spezialitäten genießen, zur Ruhe kommen, Natur erleben (besonders geeignet für Menschen mit Hör-Sehbehinderung Usher II)

02. bis 09. Oktober 2016
Atem holen
Singen im Bayerischen Wald
Gemeinsam singen und tönen, gesunde Bergluft schnuppern

Die ausführlichen Reiseprogramme unter www.anders-sehn.de
Infos und Katalogzusendung unter Telefon 0 47 21 – 6 99 85 67
E-Mail: hahn@anders-sehn.de

Unterstützung für Masterarbeit Städtetourismus

Liebe Bloggemeinde,

Viktoria Kasperek sucht Unterstützung für ihre Masterarbeit zum Thema blinden- und sehbehindertengerechter Städtetourismus.

Sie schreibt:
“Bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit für eine kleine Onlineumfrage. Zum Thema Reisen kann mit Sicherheit jeder etwas sagen! Die Umfrage ist bis zum 16. März online. Gerne auch weitersagen. Vielen Dank!

Hier der Link:

https://www.soscisurvey.de/barrierefreiegaestefuehrung/

Ich danke Ihnen sehr!

Mit freundlichen Grüßen,

Viktoria Kasperek”

Tour de Sens: Neue Reiseziele 2016

Liebe Reiselustige,
hier ein Tipp für das Jahr 2016!

Für das Jahr Reisejahr 2016 bietet der Reiseveranstalter Tour de Sens neue Ziele innerhalb Europas an: Madrid und Kastilien, Silvesterreisen nach Sevilla und Dresden und Wandern im Allgäu und auf Föhr. Auch nach Kuba, Portugal, Bulgarien und Italien sind sehende und blinde Gäste gemeinsam unterwegs, auf Wunsch mit 1-zu-1-Begleitung. Der Reisekatalog liegt als Print- und als Daisy-Hörbuchversion vor und kann unter der Telefonnummer 0711/ 57648397 oder per Email: info@tourdesens.de bestellt werden. Infos im Internet: www.tourdesens.de.

Reiseangebot von Visionoutdoor

Meine lieben Blogleser,

heute stelle ich Euch eine weitere Reisemöglichkeit für Euch vor.
Ist sicher für den einen oder anderen interessant zu erfahren.
Liebe Grüße

Silja

VisionOutdoor e.V. bietet 2014 wieder vielfältige Reiseangebote mit vielen Naturerlebnissen und natursportlichen Bewegungsmöglichkeiten wie Wanderungen, Kanufahren oder Skilanglauf, verbunden mit Erfahrungen der regionalen Kultur. Reiseländer sind dieses Jahr Finnland, Norwegen, Südafrika, Madeira, Griechenland, Italien, Azoren und Asien. Alle Angebote können mit 1:2 Begleitung gebucht werden. Das Programm 2014 kann per Email als Katalog oder auch als Daisy-CD zugeschickt werden.
Kontakt: VisionOutdoor e.V.
Tel: 0561/ 92011895 (Di und Mi 09.00-14.00 Uhr)
E-mail: info[at]visionoutdoor.de
Internet www.visionoutdoor.de.

Mit und ohne Handicap reisen

Liebe Leser von Webseite und Blog,

hier stelle ich heute eine Webseite vor, die für den einen oder anderen interessant sein könnte. Auch für uns sehgeschädigte, die auch gerne allein verreisen wollen, ist es wichtig zu wissen wohin man sich da wenden kann um auch das zu finden, was man benötigt um sich gut aufgehoben zu fühlen.

Ich würde mich freuen, einen oder mehre kurze Beiträge zugesandt zu
bekommen, ob es sich bei diesen Reiseangeboten auch so verhält wie es dargestellt wird.

Vielen Dank schon mal!
Gruß
Silja

—- Reisen nach Großbritannien und noch viel mehr —-
Neben den britischen Inseln stehen nun auch Island und Malta im
Reiseprogramm 2014 von “Schottland für alle”. Auch die Themen einzelner
Reisen machen neugierig: Man kann sich zum Beispiel auf die Spuren von John
Lennon oder Robin Hood begeben oder sich “Whisky and more” widmen.
Alle Reisen stehen im Internet unter schottland-fuer-alle.com.
Auskunft per E-mail info@schottland-fuer-alle.de
oder telefonisch unter 0044 1863 766 010.
—- Aus dem atz-Infopool: Wohnberatung für Sehbehinderte und Blinde —-