Schlagwort-Archiv: Oper

Musiktheater mit Beschreibung in Bielefeld

Liebe Bloggemeinde,

das Theater Bielefeld organisiert für blinde und sehbehinderte Besucher wieder Oper- und Musical-Vorstellungen mit Live-Audiodeskription. Bühnenbild, Kostüme und der sichtbare Handlungsverlauf werden von den Dramaturgen live beschrieben.
Die Vorstellungen mit Audiodeskription finden jeweils sonntags um 15 Uhr im Stadttheater statt: My Fair Lady am 23.09.2018, La Traviata am 11.11., Hänsel und Gretel am 23.12., Dead Man Walking am 27.01.2019, Ariane und Blaubart am 24.03., Amadis am 02.06. und Orpheus in der Unterwelt am 23.06.2019.
Eine halbe Stunde vor Beginn gibt es eine kostenlose Einführung ins Stück. Empfangsgeräte mit Kopfhörer werden ausgeliehen, eine Anmeldung beim Kartenkauf ist erforderlich.
Kartentelefon: 0521 51 54 54.

Audiodeskription von Opern für blinde und sehbehinderte Zuschauer

Liebe Bloggemeinde,

die HÖR.OPER am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen bietet in der kommenden Spielzeit wieder Audiodeskription für fünf verschiedene Musiktheaterwerke an. Mit insgesamt 11 Terminen ist das Musiktheater im Revier die Bühne mit dem größten und umfassendsten Audiodeskriptionsangebot in Deutschland. Los geht es im Oktober mit Giuseppe Verdis “Nabucco”. Die Opernflüsterer beschreiben live über Kopfhörer das Geschehen auf der Bühne. Erleben und hören Sie, wie sich die Musik durch zeitgleiche Beschreibung der Aktion zu einem facettenreichen Ganzen eröffnet. Zu jeder Vorstellung gibt es 2 Stunden vor Beginn als Vorprogramm eine 60-minütige Sinnesreise durch den Theaterabend: Bei einer Begehung der Bühne können Teile des Bühnenbildes, Requisiten, Kostüme und Perücken ertastet werden. Eine Voranmeldung an der Theaterkasse ist erforderlich!

NABUCCO – Oper von Giuseppe Verdi am So., 21. Oktober 2018, 18.00 Uhr; Fr., 26. Oktober 2018, 19.30 Uhr; So., 18. November 2018, 15.00 Uhr

KÖNIGSKINDER – Oper von Engelbert Humperdinck am Mi., 26. Dezember 2018, 18.00 Uhr; So., 3. März 2019, 18.00 Uhr

Musiktheater im Revier, Organisation: Stephan Steinmetz, Tel. 0209 4097-103, Stephan.Steinmetz@musiktheater-im-revier.de

Theaterabo in Bielefeld für sehbehinderte und blinde Menschen

Liebe Bloggemeinde,

sieben Mal Musiktheater vom Opernklassiker bis zum modernen Musical, dazu Schillers Schauspiel “Die Räuber”: Jeweils an einem Sonntagnachmittag geht das Bielefelder Stadttheater auf blinde Menschen zu. Die musikalischen Stücke werden mit einer Live-Bildbeschreibung via Kopfhörer versehen, beim Schauspiel kann vorher die Bühne erkundet werden, und zu allen Stücken gibt es eine Einführung. Erstmals können die Aufführungen nicht nur einzeln, sondern auch im Abonnement gebucht werden. Weitere Information im Besucherservice unter www.theater-bielefeld.de oder von Katharina Hohnsbehn, Telefon 0521 / 51 64 10, E-mail: Katharina.Hohnsbehn@bielefeld.de.

Hör.Oper in Gelsenkirchen

Liebe Bloggemeinde,

heute mal etwas für die unter uns, die Opern lieben!
Das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen bereitet in der Spielzeit 2015/16 für vier Inszenierungen jeweils zwei Aufführungen mit Audiodeskription vor. Den Auftakt macht Brittens Oper “Ein Sommernachtstraum” am 7. und 22. November; vor Weihnachten folgt das Musical “Der Zauberer von Oz”. Im Februar und April werden dann “Tosca” (Pucchini) und “Norma” (Bellini) hörgerecht aufbereitet. Genaue Daten und alle Informationen per E-Mail: Juliane.Schunke@musiktheater-im-revier.de oder auf der Internetseite www.musiktheater-im-revier.de.